Archiwum biuletynów

Mit Weizenkleie für eine sanfte Reinigung
Sehr milde, harmonisch abgestimmte Waschcreme mit sanfter, natürlicher Wirkung zur Tiefenreinigung. Sie beseitigt abgestorbene Hautschüppchen, befreit von Unreinheiten und beruhigt empfindliche Haut. Weizenkleie und Sesamöl beleben die Haut und bereiten sie auf den nächsten Pflegeschritt mit einer Gesichtscreme vor. Unsere Basische Gesichts-Waschcreme leitet Säuren aus der Haut, neutralisiert diese sanft an der Oberfläche und sorgt so für eine natürlich schöne und saubere Haut.
In unseren Kosmetikprodukten ist die Rügener Heilkreide ein kleines Wundermittel.
Die Naturheilmittel wirkt bei Muskelverspannungen, Gelenkbeschwerden und Hautproblemen. Der Heilkreide wird eine vielfältige Wirkung nachgesagt. Anwendungen mit Heilkreide können den Organismus anregen und damit auch das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel.
Mit dem nahenden Frühling werden wir wieder aktiver. Das müssen wir unserem Körper nach den dunklen ruhigeren Monaten auch gönnen. Der Frühling ist die perfekte Zeit für die berühmten Entschlackungskuren. Sie müssen aber nicht den anstrengenden Weg einer teuren Kur gehen. Integrieren Sie die Entschlackung einfach und angenehm in Ihren Alltag.
Rosenwasser, Avocado, Kräuter, Weizenkleie, Teebaumöl, Traube oder Ringelblume…, viele Pflanzen sind wahre Beauty-Wunder. Ob als Extrakt in unserer Naturkosmetik oder pur auf Haut und Haar, dieser Droste-Laux Gesundheitstipp verrät, welche Pflanzen schöner machen und warum wir in vielen unserer Produkte auf natürliche Inhaltsstoffe Wert legen.
Die Haarpflege von Droste-Laux Naturkosmetik
Letzte Woche haben wir Euch unser neues basisches Shampoo vorgestellt. Dieses Shampoo ist aber auf die Hilfe seiner zwei Mitspieler angewiesen. Denn ein basisches Shampoo benötigt die Unterstützung eines guten Haaröls und einer sauren Spülung, die eine umfangreiche Pflege und Reinigung von Haar und Kopfhaut vervollständigen.
Die Übersäuerung kann viele Beschwerden auslösen
Übergewicht, Gelenkschmerzen, Arthrose, Allergien, Antriebsschwäche, Nierensteine, chronische Müdigkeit, Erkältungen, Bronchitis, Kopfschmerz, Nervosität, erhöhte Stressempfindlichkeit, Reizbarkeit, Akne und andere Hautkrankheiten sind nur einige Krankheiten, die als Folge von Übersäuerung auftreten können.
Die entsäuernde Funktion unserer Tees und die wichtigen natürlichen Vital- und Mineralstoffe in unseren Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen Euch dabei, Euren Säure-Basen-Haushalt in Balance zu bringen. Sie sind dabei ganz einfach in den Alltag zu integrieren.
Basische Bäder zum Ausleiten der Säure
Die Droste-Laux Basenbäder sorgen für einen ausgeglichenen Säure – Basen- Haushalt. Diese basischen Entgiftungsbäder beschleunigen die Ausleitung von Säuren. Sie regenerieren nach körperlicher Überforderung.
Eine Entsäuerungskur ist der erste Schritt hin zu einem gesünderen Körper. Das Thema Übersäuerung durch Ernährung ist in Kreisen ernährungsbewusster Menschen längst bekannt. Für eine komplette Entsäuerungskur benötigst du allerdings einen ganzheitlichen Ansatz.
Besinnung auf das Wesentliche

Haben wir verlernt, die Weihnachtszeit zu leben:

Konsum und Hektik, anstelle uns mehr Zeit zu geben?

Dabei kann es so einfach sein, zu schenken –

zur Ruhe kommen und mit dem Herzen denken:

Mehr Zeit für Familie, Freunde und auch Fremde.

Besinnung auf das Wesentliche – reicht euch die Hände.

Michael Luber
Zum bevorstehenden Fest empfehlen wir euch mit viel Freude unser neues Entspannungs-Fluid vor. Eine Mixtur aus Rosenwasser sowie den ätherischen Ölen von Minze, Eukalyptus und Rosmarin. Dieses Fluid unterstützt dein Wohlbefinden, entspannt bei Stress und immer, wenn man eine kleine Auszeit braucht. Unser Entspannungs-Fluid ist ein Kosmetikum und entspricht einer kontrollierten und zertifizierten Naturkosmetik nach NCS Natural Cosmetics Standard.
Es ist mittlerweile auch außerhalb naturheilkundlicher Kreise bekannt, dass es einen Zusammenhang zwischen den Organen Darm und Haut gibt. Falsche Ernährung, Schichtarbeit, Stress, Antibiotika usw. können die Darmflora schädigen.
Was bedeutet der RDA-Wert?
Entscheidende Faktoren für die Zahngesundheit sind die richtige Ernährung und die Wahl der richtigen Zahnpasta. Saure und süße Lebensmittel und Getränke wirken sich negativ auf den Zahnschmelz aus.
Wir sind große Fans von Stückseifen und freuen uns über jedes Stück, das wir verkaufen und verwenden, weil es eigentlich nur Vorteile gibt.
Hier sind fünf mögliche Gründe, warum Stückseife eine gute Wahl für die Körperpflege ist:
Unser Körper ist bei guter Gesundheit, wenn das Blut in flottem Umlauf zirkuliert, alle Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, jede Zelle Energie liefert, Stoffwechselendprodukte ausgeschieden werden und jede Veränderung in der Zusammensetzung von Blut, Körperflüssigkeiten und Zellen schnell reguliert wird. Ein guter Stoffwechsel stellt sicher, dass nach jeder Nahrungsaufnahme der Organismus im ‚Fließgleichgewicht‘ bleibt.
Das basische Granulat von Michael Droste-Laux
Vor der Industrialisierung ernährten sich die Menschen weitestgehend von naturbelassenen Agrarprodukten, die ihnen der Ackerbau und die Viehwirtschaft schenkten.
Der Herbst ist da, und mit ihm kommen kühlere Temperaturen, trockene Luft und vielleicht sogar irritierte trockene Haut. Um dem Abhilfe zu leisten, empfehlen wir Euch unsere basische Gesichtsmaske mit Wildrosenöl.
Für viele Menschen ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Die Farben der Blätter in der Herbstsonne, die frische kühle Luft und das langsame Runterfahren unserer persönlichen Terminkalender nach einem ereignisreichen Sommer. Bevor wir es uns im Winter zu Hause gemütlich machen, zieht es uns nochmal raus in die Natur.
Michael Droste-Laux basischer Kräutertee
Zwei unterschiedliche Wirkprinzipien
Droste-Laux Naturkosmetik bietet vom Wirkprinzip zwei grundsätzlich verschiedene Tees an. Den Entsäuerungstee empfehlen wir bei typischen Zivilisationserkrankungen, vor allem bei Gicht und Rheuma.
Was unterscheidet unseren Entsäuerungstee vom Basentee?
Das Trinken eines Arzneitees wird in der Regel als sinnvoller und gesundheitsfördernder erlebt als das ständige Einnehmen von Pillen und Tabletten mit teils gravierenden Folgen. Gerade bei arzneilich verwendeten Tees ist der Übergang vom Lebensmittel zum Heilmittel im wahrsten Sinne des Wortes fließend.
Nach Wasser ist Tee das am häufigsten konsumierte Getränk weltweit.
In Deutschland greifen 80% der Teetrinker auf Beuteltees zurück. Weil es meist schnell gehen muss, ist das praktischer und alltagstauglicher.
Es gibt immer noch Menschen, die befürchten, dass Sie mit basischer Kosmetik ihren Schutzmantel auf der Haut schädigen. Nicht erst die Rückkehr der guten alten Seife für die Körperpflege, sondern auch die immer größere Beliebtheit von Basenbädern und basischer Kosmetik überzeugen immer mehr KundInnen, dass basisch auch bei Kosmetik gut für Haut und Körper ist.
Obwohl sportliche Betätigung deinem Körper und Geist besonders guttut, fällt bei Sportarten mit starker und lang andauernder Muskelbeanspruchung oftmals Milchsäure an. Das sogenannte Lactat sammelt sich in der Muskulatur und trägt dazu bei, dass der Körper übersäuert. Die Folge, also Symptome der Übersäuerung sind Muskelschmerzen und letzten Endes sogar eine Leistungsminderung.
Nicht nur in Zeiten der Corona Pandemie war ein starkes Immunsystem überlebenswichtig. Gelenkprobleme, schlechte Haltung, Verfettung, sowie vorzeitige Alterung sind meist die Folgen von zu wenig Muskulatur.
Rügener Heilkreide hat aufgrund ihrer mineralischen Zusammensetzung und feinen Struktur viele Vorteile für die Hautpflege. Hier sind fünf Gründe, warum Rügener Heilkreide in unseren Kosmetikprodukten verwendet wird:
Bevor wir uns diesen Sommer den wohlverdienten Sonnenstrahlen hingeben und die frische Luft und die Natur genießen, sollten wir uns erstmal schön um unsere Haut kümmern, damit wir einen gesunden Teint und keine bösen Überraschungen in Form von Sonnenbrand bekommen.
Für die Kelten gab es zwischen Menschen und Bäumen eine besondere Verbindung. Sie glaubten, dass der Mensch seinen Ursprung in Bäumen hat.
Zusammen mit der traditionellen chinesischen Medizin gehört Ayurveda zu den ältesten Heilkünsten der Naturheilkunde.
Eine basische Ernährung hat verschiedene Vorteile für unseren Körper und unsere Lebensenergie !
Sie machen uns zu etwas Besonderem im Reich der Natur: die Schweißdrüsen. Nur der Mensch und einige Tiere, wie etwa Gorillas oder Pferde, haben Drüsen, mit denen sie schwitzen können. Gerade im Sommer finden es viele Menschen allerdings ganz schön lästig, wenn ihnen der Schweiß läuft. Doch diese Erfindung der Natur ist nicht nur praktisch – sie ist sogar lebenswichtig. Doch vielen Menschen ist ihr Schweiß unangenehm.
Nein! Die Verwendung von basischer Kosmetik lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen. Schon die alten Ägypter verwendeten beispielsweise Seifen, die aus einer Mischung von Ölen und Laugen hergestellt wurden, um ihre Haut zu reinigen und zu pflegen. Auch die Römer kannten schon basische Reinigungs- und Pflegeprodukte, die aus Asche und anderen alkalischen Substanzen hergestellt wurden.
Beim Wandern in den Bergen, und da vorwiegend in den kontinentalen Zentralalpen, muss man schon hoch hinauf, um auf eine Zirbelkiefer zu stoßen. Sie wächst nur im Hochgebirge, begrenzt auf unwirtliche Höhenlagen von ungefähr 1300-2500 Metern. Neben den Alpen ist sie auch in den Karpaten beheimatet und kann bis zu 25 Meter hochwachsen.
Ursprünglich kam der Apfel aus Kleinasien. Über Griechenland gelangte er nach Italien und die Römer brachten ihn dann an den Rhein. Äpfel sind mittlerweile die vom Menschen meistbevorzugt verzehrte Obstart.
Ein oft gehörter Ausspruch, den eine walisische Zeitung im 19. Jahrhundert erstmals veröffentlichte. Was ist dran an dem Apfel, der die Ärztin bzw. den Arzt fernhalten soll?

Ursprünglich kam der Apfel aus Kleinasien. Über Griechenland gelangte er nach Italien und die Römer brachten ihn dann an den Rhein. Äpfel sind mittlerweile die vom Menschen meistbevorzugt verzehrte Obstart.
In der heutigen Zeit ist es wichtig, etwas Ruhe und Entspannung in den Alltag zu bringen. Und wo kann man sich das besser abschauen als in der Heilkunst des Ayurvedas?
Stimmt das oder ist es tatsächlich nur ein Ernährungsmythos, der angeblich erst seit dem Zweiten Weltkrieg vorherrscht? Die Engländer haben damals den Bordradar für Flugzeuge erfunden, wodurch deren Treffsicherheit nachts enorm erhöht wurde. Den Feinden tischten sie als Erklärung dafür die Geschichte auf, dass sich bei den Piloten durch erhöhten Verzehr von Karotten die Nachtsicht verbessert hätte.
Der Frühling kommt und mit ihm das Unkraut. Unkraut ist unaufhaltsam. Wer einen Garten pflegt, kann davon ein Lied jammern. Wenn auch nichts anderes wächst, Unkraut tut es. Immer.
Man kann dem mit der Harke oder chemischen Keulen begegnen, das Ergebnis ist meist unbefriedigend.
Es müssen nicht immer die exotischen Gojibeeren aus China oder Chiasamen aus Mexiko sein, mit langen Transportwegen und schlechtem ökologischen Fußabdruck. Auch der heimische Hafer hat eine beeindruckende Nährstoffbilanz.
Liebe Basenfreunde,
Wer kennt ihn nicht, den altbewährten Kamillentee? Bei Bauchschmerzen oder Beschwerden im Darm brüht man sich seit Generationen gern mal diesen Tee auf. Genauso hat die Rollkur bei Magenschmerzen eine alterprobte Tradition, denn sie vermag Entzündungen der Schleimhaut zu beruhigen und bei regelmäßiger Anwendung abzuheilen.
Halbiere ein dickes Blatt einer Aloe Vera längs, kratze das Gel mit einem Löffel vorsichtig aus beiden Blatthälften und püriere das Gel. Mische das Gel nun mit Heilerde und einer Messerspitze unseres Edelsteinbades. Trage die Maske auf Dein Gesicht auf und lass sie einige Minuten einwirken. Anschließend wasche sie mit warmem Wasser ab. Dein Gesicht fühlt sich regeneriert, strahlend und frisch an. Die regenerativen Effekte der Aloe werden auch in unserer Gesichtscreme mit Aloe Vera genutzt.
Damit ist nicht nur ein Wohlbefinden im Reich der Körpermitte gemeint, sondern auch eine Art Intuition, ein Impuls aus einem gesammelten Erfahrungsschatz heraus, eine innere Stimme, die uns bei Entscheidungen zur Verfügung steht.
Das limbische System und der Neokortex ist der Bereich der Bauchentscheidung, und somit ist der Entscheidungsort nicht im Bauch, sondern im Gehirn.
Hildegard von Bingen würde zunächst kein Mensch mit der profanen Schönheitspflege in Verbindung bringen. Vielmehr kennt man sie als prophetische Klosterfrau, die sich intensiv mit Religion und Wissenschaft auseinandergesetzt hat. Sehr bekannt geworden ist sie als natur- und heilkundige Benediktiner-Äbtissin im Kloster Rupertsberg bei Bingen am Rhein. Eines ihrer niedergeschriebenen Werke, „Causae et curae“, Ursprung und Behandlung von Krankheiten, zeugt von ihrem visionären Wissen.
Am Ende der 40-tägigen Fastenzeit rückt mit dem Osterfest das Ei wieder in den Mittelpunkt des Geschehens. Da wird gefärbt, versteckt oder dekoriert.

Der Brauch, Eier einzufärben, hängt mit der christlichen Tradition zusammen, dass man während der Fastenzeit keine Eier essen durfte. Die in dieser Zeit gelegten Eier wurden hartgekocht und zur Unterscheidung von den frischen Eiern eingefärbt. Und das mit Naturmaterialien wie rote Beete oder Zwiebelschalen für die rote Farbe, der Kurkuma für Gelbtöne, Heidelbeeren sorgen für Blautöne, und mit einem Sud aus Spinat gibt es eine Grünfärbung.
„Den Kopf halt‘ kühl, die Füße warm, das macht den besten Doktor arm“- viele wissen um diese altüberlieferte populäre Gesundheitsregel.
Was gibt es auch Wohligeres für durchgefrorene Füße und letztlich den gesamten Organismus als ein warmes Fußbad nach einem langen Winterspaziergang. Das entspannt und schickt heilsame Reize an das Immunsystem und stärkt somit die Abwehrkräfte.
Fans unter Euch wissen, dass wir letztes Jahr den Verkauf unseres beliebten Muskelentspannungsöls eingestellt haben, und viele von Euch haben diesem Produkt nachgetrauert. Dieses Produkt war als Medizinprodukt registriert und konnte aufgrund seiner Inhaltsstoffe (100% destillierte Öle) gar nicht als Kosmetikum registriert werden.
Das mit unserem Achselschweiß und Deos ist so eine Sache: Niemand möchte sichtbar und riechbar schwitzen, aber wir wissen auch, dass das Schwitzen von Natur aus zwei wichtige Funktionen erfüllt, nämlich das Abkühlen des erhitzten Körpers und das Ausleiten von Säuren.
Als Fastenzeit wird historisch gesehen in der Kirche der vierzigtägige Zeitraum des Fastens und Betens zur Vorbereitung auf das Hochfest Ostern bezeichnet. In den reformatorischen Kirchen ist hierfür der Begriff „Passionszeit“ gebräuchlich.
Liebe Basenfreunde,
letzte Woche haben wir Euch unser neues basisches Shampoo vorgestellt. Dieses Shampoo ist aber auf die Hilfe seiner zwei Mitspieler angewiesen. Denn ein basisches Shampoo benötigt die Unterstützung eines guten Haaröls und einer sauren Spülung, die eine umfangreiche Pflege und Reinigung von Haar und Kopfhaut vervollständigen.
Liebe Basenfreunde,
seit Jahren werden wir von unseren Stammkunden gefragt, ob wir eine basische Haarpflege auf den Markt bringen könnten.
Man mag vom Valentinstag halten, was man will – wir halten uns an dieser Stelle bewusst urteilsfrei – doch die Quintessenz ist denkbar einfach: Tu dir selbst oder deinem Lieblingsmenschen etwas Gutes!
Die basische Ernährung ist eine Ernährungsform, die frei von säurebildenden Lebensmitteln, aber reich an basischen Mineralstoffen ist. Sie wird kurzfristig, also wie eine Kur, z. B. 10 bis 14 Tage lang, durchgeführt und besteht zu 100% aus basischen Lebensmitteln.
Eine Entsäuerungskur ist der erste Schritt hin zu einem gesünderen Körper. Das Thema Übersäuerung durch Ernährung ist in Kreisen ernährungsbewusster Menschen längst bekannt. Für eine komplette Entsäuerungskur benötigst du allerdings einen ganzheitlichen Ansatz.
Kein Alkohol, kein Fleisch: Was bringen Dry January und Veganuary? Auf tierische Produkte oder das tägliche Glas Wein zu verzichten kann schwer sein, doch es lohnt sich: Schon ein Monat Verzicht hat einen gesundheitsfördernden Einfluss.
Zum Jahreswechsel stolpert man in allen Medien zwangsläufig über das ein oder andere Horoskop zum neuen Jahr. Die meisten Menschen lesen Horoskope vermutlich eher zu ihrer Unterhaltung, doch manche richten ihr Leben danach aus.
Jetzt kommen die schönsten Tage des Jahres: Ruhe, Familie, Zeit, Besinnlichkeit und Gesang unter dem Weihnachtsbaum.
Was gibt es Schöneres, als im Winter durch den Wald zu spazieren, die kühle, klare Luft zu genießen und sich abends unter die Decke mit einem heißen Tee und gutem Buch zu kuscheln?
Alle Jahre wieder rücken uns im Herbst und Winter diverse Viren und Bakterien auf den Leib. Der Körper muss sich umstellen auf die kühlere Jahreszeit und das Immunsystem wird gefordert, um die Krankheitserreger abzuwehren.
Am Wochenende zünden wir schon die zweite Kerze an unseren Adventskränzen an. Advent bedeutet Ankunft (abstammend vom advenire = ankommen).
Gerade zum Jahresende hin wird es nochmal richtig stressig, oder? Projekte müssen erledigt, wichtige Aufträge zuende gebracht, Weihnachten vorbereitet und die Adventszeit durchgeplant werden. Wir hechten von Termin zu Termin, nehmen am Wochenende noch Veranstaltungen oder Weihnachtsmarkbesuche sowie den klassischen Advents-Brunch mit Freunden und Familie mit und fragen uns irgendwann, wann eigentlich alles so hektisch geworden ist. Hier ist es wichtig, etwas Ruhe und Entspannung in den Alltag zu bringen. Und wo kann man sich das besser abschauen als in der Heilkunst des Ayurvedas?
Die Wintertage rücken näher: Die Hände trocknen aus, unsere Haare werden spröde. Unser Körper und unsere Haare brauchen gerade jetzt besondere Pflege.
1 Od 2