Woran erkenne ich, dass ich übersäuert bin?

Es gibt zwar Möglichkeiten, den pH-Wert beispielsweise des Urins zu messen. Diese Messmethoden sind aber mit Vorsicht zu genießen, weil es viele Einflussfaktoren gibt, die zu einer falschen Beurteilung führen können. Messungen von Blut, Urin oder Speichel sind nur eine Momentaufnahme. So sollte der Urin morgens eher sauer sein, weil unsere Nieren über Nacht Ihre Arbeit machen und Säuren lösen, die wir dann morgens ausscheiden. Nachmittags sollte der Urin dann eher im basischen Bereich liegen, usw…

Eigentlich können Sie sich die Frage nach einer Übersäuerung wahrscheinlich selbst beantworten: Habe ich Stress? Ernähre ich mich ungesund? Habe ich Übergewicht? Bin ich oft schlapp und übermüdet? Ist meine Haut fahl und blass? Bewege ich mich ausreichend an der frischen Luft? Habe ich genügend Schlaf? Geht es mir gut?

Um diese Fragen zu beantworten, benötigen Sie keinen Urin-Test, das wissen Sie.

Gute ganzheitliche Mediziner benutzen auch heute noch (oder wieder) die gute alte Antlitz-Diagnose, indem sie sich den Patienten ansehen um herauszufinden, ob er gesund aussieht.

Säuren werden über Atmung, Nieren, Darm und die Haut abgebaut. Dafür werden Mineralstoffe benötigt, die, wenn sie nicht ausreichend im Körper vorrätig sind, aus dem Knochen abgebaut werden. Daher ist die Versorgung des Körpers mit mineralhaltiger basischer Nahrung sehr wichtig.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Basisches Edelsteinbad, 900g Basisches Edelsteinbad, 900g
Inhalt 0.9 Kg (33,33 € * / 1 Kg)
30,00 € *
Entsäuerungstee mit 7 Blüten, 25 Teebeutel Entsäuerungstee mit 7 Blüten, 25 Teebeutel
Inhalt 0.0325 Kg (307,69 € * / 1 Kg)
10,00 € *
Basisches Vital-Granulat, 160g Basisches Vital-Granulat, 160g
Inhalt 0.16 Kg (206,25 € * / 1 Kg)
33,00 € *