Edelsteine in Naturkosmetik, macht das Sinn?

Wir alle mögen Edelsteine. Sie sind schön, fühlen sich gut an, schmücken uns Menschen seit Jahrtausenden und sie üben eine besondere Ausstrahlungskraft auf uns aus. Aber macht es denn Sinn, solche edlen Steine auch unserer Kosmetik beizumischen? Es mag vielleicht für Einige keinen Sinn machen, aber wir halten es für Sinnvoll.
 
Kritiker eines feinstofflichen Ansatzes meinen, dass all das, was nicht belegbar ist, von der Naturheilkunde einfach mal als feinstofflich deklariert wird, damit man nicht in Erklärungsnot kommt. Es ist zwar richtig, dass man die Wirkung von Edelsteinen nicht eindeutig wissenschaftlich belegen kann, so wie zum Glück noch viel Irrationales oder Gefühltes auf dieser Welt: Glauben und Religion, Geschmack, Liebe, Sympathie, Fußball-Begeisterung bis hin zu Über-sinnlichem. Das heißt aber nicht, dass es keine Wirkung, keine Energetisierung durch Edelsteine gibt.


warum-Edelsteine1

Feinstoffliche Optimierung mit Edelsteinen

Schon Hildegard von Bingen beschrieb die verschiedenen Heilsteine und ihre Wirkung. Darauf basierend wird die Heilwirkung von Edelsteinen noch heute bei Anwendungen und Edelsteintherapien genutzt. Auf dem Sektor kosmetischer Dienstleistung und Institutsbehandlungen werden seit Jahren Behandlungskonzepte mit Edelsteinen eingesetzt. Viele Menschen energetisieren heute für ihr Wohlbefinden ihr Trinkwasser mit Edelsteinen.
 
Edelsteine verleihen auch unseren Produkten eine Kostbarkeit und Wertigkeit. Sie veredeln quasi die Rezepturen. Dabei wählten wir eine Kombination, die harmonisch aufeinander abgestimmt ist: Aquamarin, Bergkristall und Rosenquarz.

warum-Edelsteine2

Aquamarin
Der Aquamarin erhielt seinen Namen aus dem lateinischen Aqua (Wasser) und Mare (Meer) und bedeutet Meerwasser. Die wichtigsten Fundorte liegen in Brasilien, Nigeria und Madagaskar. Die Konzentration von Chrom, Eisen und Magnesium bestimmt die Farbe von hell- bis dunkelblau. Der Heilstein hat sich bei Hautallergien bewährt und erfreut den Menschen durch seine Beschwingtheit und Ausstrahlung.
 
Bergkristall
Der Bergkristall ist sicherlich der bekannteste Edelstein. Hauptfundgebiete sind die Alpen und die USA. Sie bestehen aus reinem Siliziumoxid und Sauerstoff und sind im Laufe von Jahrmillionen auskristallisiert. Die Griechen bezeichnen ihn als Krystallos, was so viel bedeutet wie „das Eis“. Der Bergkristall ist ein Lichtbringer und Harmoniestein. Er lässt sich mit allen anderen Steinen kombinieren und verstärkt deren Wirkung.
 
Rosenquarz
Der Rosenquarz ist trotz seiner zarten, femininen Ausstrahlung ein sehr kräftiger Stein, der besonders bei dem weiblichen Geschlecht geschätzt wird. Seit der Antike wird er als Stein der Liebe und des Herzens verehrt. In Verbindung mit Rosenquarz-Wasser werden das Zellwachstum und die Regeneration der Haut beschleunigt. Der Rosenquarz hat eine sehr große Bedeutung in der Steinheilkunde, denn er stärkt die Sensibilität, Liebeskraft und Lebensfreude.
 
Wir überlassen es Ihnen, ob Sie finden, dass die Zugabe dieser Edelsteine unsere Produkte für Sie auf eine besondere feinstoffliche Ebene hebt, oder nicht. Viele begeisterte Fans bestätigen uns das jedenfalls. Probieren Sie es aus und erleben sie die feinstoffliche Komponente beispielsweise bei einem Bad in unserem basischen Edelsteinbad.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Basisches Edelsteinbad, 60g Sachet Basisches Edelsteinbad, 60g Sachet
Inhalt 0.06 Kg (50,00 € * / 1 Kg)
3,00 € *
Basisches Edelsteinbad, 300g Basisches Edelsteinbad, 300g
Inhalt 0.3 Kg (43,33 € * / 1 Kg)
13,00 € *
Basisches Edelsteinbad, 900g Basisches Edelsteinbad, 900g
Inhalt 0.9 Kg (33,33 € * / 1 Kg)
30,00 € *
Basisches Edelsteinbad, 1600g Basisches Edelsteinbad, 1600g
Inhalt 1.6 Kg (28,13 € * / 1 Kg)
45,00 € *