Traditionelle Blütenmischung zur Unterstützung der Nierenfunktion

Was unterscheidet unseren Entsäuerungstee vom Basentee?

Das Trinken eines Arzneitees wird in der Regel als sinnvoller und gesundheitsfördernder erlebt als das ständige Einnehmen von Pillen und Tabletten mit teils gravierenden Folgen. Gerade bei arzneilich verwendeten Tees ist der Übergang vom Lebensmittel zum Heilmittel im wahrsten Sinne des Wortes fließend.

Dieser traditionelle Blütentee unterstützt den Körper die Balance zu halten. Schon 3-4 Tassen täglich tragen zur volkstümlich bezeichneten Entsäuerung bei. Drei bis vier Tassen Entsäuerungstee erleichtern die Harnsäureausscheidung signifikant.

Die kräftigen Farben der Blüten mit ihren natürlichen Aromen schmeicheln den Geschmackssinnen und unterstreichen seinen ungewöhnlich ausgeprägten Charakter. Unser Blütentee erinnert an eine beschauliche Reise durch Lavendelfelder der Provence.

Er wird von Hand verarbeitet, um alle wertvollen Substanzen, die die Blüten in sich tragen, zu erhalten. Der Blütentee zeigt einen kräftigen Aufguss. Er hat, wie Fachleute sagen, eine verführerische Note und ist ein lieber Gruß der Menschen, die diesem Tee all ihre Sorgfalt angedeihen ließen.

 Bl-tentee

Seit Jahrzehnten dient diese traditionelle Blütenmischung zur Unterstützung der Nierenfunktion und damit auch zur Säure-Basen-Regulation. Unser Entsäuerungstee enthält 7 Blüten in anspruchsvoller Deutscher Arzneimittel Qualität nach AMG (Arzneimittelgesetz). Die Zutaten verfügen über medizinisch nachweisbare Inhaltstoffe, die in der Lage sind, Säuren aus dem Bindegewebe zu lösen. Besonders bei Eiweißablagerungen (hohe Harnsäurewerte) sollten Sie diese Mischung empfehlen. Nebenbei stärkt das in natürlicher Form enthaltene Rutin das Gefäßsystem und das freiwerdende Arbutin wird als Harndesinfiziens bei Harnwege- und Blasenentzündungen wirksam.

Nach dem Überbrühen mit kochendem Wasser und durch das lange Ziehen von mindestens 10 Minuten werden die Wirkstoffe aus den Blüten frei. Bereits 3-4 Tassen täglich reichen aus, um die Säure-Ionen-Ausleitung nachweisen zu können. Der Entsäuerungstee ist nicht aromatisiert.

Extratipp: Bei rheumatischen Erkrankungen, Athrose und Gicht empfehlen wir einen Kaltauszug (Kaltmazerat). Du nimmst einen gehäuften Teelöffel und setzt die Blüten mit ¼ Liter kaltem Wasser an und lässt über Nacht ziehen. Das empfindliche Wirkspektrum wird frei; die Stoffe gehen in Lösung. Dann gießt man über ein Sieb ab und erwärmt – nicht aufkochen - den Sud.

Entsäuerungstee mit 7 Blüten

 

Entsäuerungstee mit 7 Blüten, 25 Teebeutel Zur Unterstützung des Wohlbefindens
Dieser traditionelle Blütentee unterstützt den Körper die Balance zu halten. Schon 3-4 Tassen täglich tragen zur volkstümlich bezeichneten Entsäuerung bei.

zum Produkt

 03-01-michael-droste-laux-Ents-uerungstee-mit-7-Bl-ten-25Teebeutel-03
Entsäuerungstee mit 7 Blüten lose, 200g

Zur Unterstützung des Wohlbefindens

Dieser traditionelle Blütentee unterstützt den Körper die Balance zu halten. Schon 3-4 Tassen täglich tragen zur volkstümlich bezeichneten Entsäuerung bei.

zum Produkt

michael-droste-laux-basisch-entsaeuerungstee-mit-7-blueten-200g 
Entsäuerungstee mit 7 Blüten lose im Glas, 100g
Im September 2023 nur 12,- € = 20% gespart

Zur Unterstützung des Wohlbefindens
Dieser traditionelle Blütentee unterstützt den Körper die Balance zu halten. Schon 3-4 Tassen täglich tragen zur volkstümlich bezeichneten Entsäuerung bei.

 

zum Produkt
 Entsaeuerungstee-mit-7-Bl-ten-lose-im-GlasTV1HDsfmUS5LU

– Wissen was drin ist –
Michael Droste-Laux Entsäuerungstee mit 7 Blüten lose im Glas, 100g

Auszug aus der Monographie der einzelnen Bestandteile des Blütentees (DAB-Deutsche Arzneibuch-Qualität):

Hagebuttenkerne- und schalen (rosa canina)
Hagebuttenkerne und –schalen enthalten Fruchtsäuren, Mineralstoffe und Vitamin C.

Heidekrautblüten (calluna vulgaris)
Heidekrautblüten enthalten die Wirkstoffe Flavonglycoside, gefäßwirksames Rutin, Phenolglycosid Arbutin und Gerbstoffe.

Holunderblüten (sambucus nigra)
Holunderblüten enthalten die Wirkstoffe Flavonoide, Hydroxphenylcarbonsäuren, Triterpene als Lösungsmittel und ätherisches Öl.

Ulmenspierkrautblüten, Mädesüßblüten (filipendula ulmaria)
Mädesüßblüten enthalten Salicylsäureverbindungen und ätherisches Öl.

Hinweis: Bei bekannter Salicylat-Überempfindlichkeit sollte man auf das Trinken des Blütentees verzichten.

Schlüsselblumenblüten (primulae flos)
Schlüsselblumenblüten enthalten Favonoide und Saponine.

Hinweis: Bei bekannter allergischer Reaktionen gegen Primeln sollte man entsprechend Vorsicht walten lassen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Michael Droste-Laux Entsäuerungstee mit 7 Blüten lose, 200g Michael Droste-Laux Entsäuerungstee mit 7 Blüten lose, 200g
Inhalt 0.2 Kg (100,00 € * / 1 Kg)
20,00 € *